15. Dezember 2019 – 3. Advent

Der Festtagschor sang an diesem Abend-Adventsgottesdienst in der Saaser Kirche, welcher von Dorfpfarrer (und Chormitglied!) Hans-Ludwig Seim geleitet und eindrucksvoll gestaltet wurde. Die Saaser Kirche mit ihren vielen Holzelementen bietet speziell in den Abendstunden eine ausgesprochen  warmherzige Athmosphäre. Mit dem gediegenen Adventsschmuck wirkt sie fast wie eine grosse Wohnstube! Der Festtagschor sang in voller Fülle eingehende Advents- und Weihnachtslieder und hinterliess bei den vielen Zuhörern einen nachhaltigen Eindruck. Besonders erwähnenswert: die im Gottesdienst zusammengetragene Kollekte und die Chor-Entschädigung der Kirchgemeinde gehen diesmal vollumfänglich an die leidgeprüfte, brandgeschädigte Grüscher Familie Saxer, welche vor wenigen Wochen Haus und Hof verloren hat.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.