8.10.19 20.15: Neustart Sängerjahr!

Ende Sängerferien! – Grosse Wiedersehensfreude am Dienstag, 8. Oktober 2019 im Kirchgemeindehaus Saas. Freudvoll kann auch der Dirigent bekannt geben, dass vom derzeit rund 80-köpfigen Gemischtenchor nur ganz wenig Austritte zu verzeichnen sind, zwei davon leider endgültig! Die beiden Bassisten Hans Vetsch, Pragg Jenaz, und Adrian Kroll, Klosters, sind diesen Sommer gestorben. Ihre Stühle stehen darum an der ersten Probe symbolisch leer; wir vermissen die beiden Kameraden sehr! Ebenso zum letzten Mal ist Helen Bischof bei uns; sie ist ins Rheintal gezogen und wird uns verlassen. Danke, Helen, für die schöne Zeit mit Dir! Mit Freude begrüssen wir die Neuzuzügerinnen Brigitte Kästli, Beate Beer und Jolanda Tarnutzer.

Dirigent Rolf Rauber versucht in seiner chaotischen Begabung, die Sängerinnen und Sänger für die Ziele des neuen Sängerjahres zu begeistern. Erster Auftritt wird anfangs November der regionale Reformationsgottesdienst in Schiers sein. Es folgt dann die Advents- und Weihnachtszeit mit musikalischen Beiträgen und schliesslich wird sich der Chor in der zweiten Sängerjahr-Hälfte hauptsächlich auf sein vorgesehenes Ziel von Konzerten mit geistlicher Musik im Frühling 2020 ausrichten. Die Themen „23. Psalm, – der Psalm der Psalmen“ und das „Unservater“ geben dafür das Gerüst. Die Kantate „Alles was ihr tut, mit Worten oder mit Werken“ von Dietrich Buxtehude wäre dann in einer Aufführung mit einem Bläser-Quintett beabsichtigt. Nun kommt es darauf an, wie fleissig die Chormitglieder die Proben besuchen. Hübsche Musik wartet allemal…

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.