8. Dezember 2019 – 2. Advent!

Am 2. Adventssonntag wirkte der Festtagschor (schon fast traditionsgemäss!) im evangelischen Tauf-Gottesdienst von Klosters mit. Die vorweihnächtlich geschmückte Kirche verbreitete ein heimeliges «Stubengefühl» und mit den Liedern «Advent», «Freue dich Welt» und anderen Adventsweisen trug der Chor das Seine zu dieser warmherzigen Athmosphäre bei. Pfarrerin  Silke Manske verstand es, mit einer eindrücklichen Tauffeier und einer ebenso zu Herzen gehenden Predigt den Gottesdienst zu gestalten. Das vom Chor wortgetreu gesungene «Unser Vater» von Christian Heinrich Rinck war zweifellos einer der Höhepunkte des Gottesdienstes. Tief gerührt sann die recht grosse Gottesdienstgemeinde den gesungenen Worten nach, die musikalisch eindrücklicher nicht komponiert sein könnten.

Nach einer kurzen Pause, im Anschluss an den Gottesdienst, lud Rolf Rauber die Gemeinde- und Chormitglieder  auch dieses Jahr wieder  zu einem Offenen Advents- und Weihnachtsliedersingen auf die Kirchen-Empore ein. Von der neuen eindrücklichen Orgel aus begleitete er einen ganzen Strauss weihnächtlicher Weisen, die von Allen frisch und froh «von der Leber weg» mitgesungen wurden.  Eine erfreulich grosse Anzahl Mitmachende, die offensichtlich «beglückt und hocherfreut» (wie es in einem Weihnachtslied heisst!) schliesslich in ihren eigenen Sonntag nach Hause zurück kehrten.  _____________________________________________________________________________

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.