Ferienzeit bis im Herbst!

Nach den zahlreichen Auftritten und Konzerten im vergangenen Vereinsjahr heisst es nun auch für den Festtagschor Prättigau: Ferien! Bis Oktober 2019 finden keine Proben statt. Danach wird ein neues Sängerjahr beginnen; neue Ziele stehen in Aussicht! Jedermann, der gerne in einem solchen Chor mitsingen würde, ist dazu eingeladen. Da der Festtagschor projektmässig singt, ist es immer wieder möglich, entweder dazuzustossen oder für eine gewisse Zeit auszusetzen. Wer mehr darüber erfahren möchte, wende sich gerne an den musikalischen Leiter, Rolf Rauber, Saas (rolf.rauber@bluewin.ch oder 079 820 83 93). Wir freuen uns über jeden Zuwachs im Chor!
Der „rote Faden“ im neuen Projektjahr richtet sich auf den bekannten „23. Psalm“ und das „Vater unser“ aus. Für diese beiden Themen existieren seit Jahrhunderten Dutzende Kompositionen. Einige davon wird der Festtagschor einstudieren. Dazu gesellt sich eine der schönsten Kantaten von Dietrich Buxtehude, die Komposition: „Alles was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut im Namen Jesu“. Was für eine Einladung für ein neues Sängerjahr!!!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.