Reformationssonntag in der Kirche Schiers

Kirche Schiers

Blick von der Empore zur derzeit vieldiskutierten Schierser Orgel

Grau in grau präsentierte sich der Sonntag, 3. November 2019 an diesem Vormittag.

Wichtige „Absprachen“ vor dem Gottesdienst!

Nichts von grauer Novemberstimmung aber in der Schierser Kirche St. Johann selber, wo der Festtagschor Prättigau den dortigen Regionalgottesdienst zum Reformationssonntag musikalisch umrahmte. In Ergänzung zu der gehaltvollen, von drei Pfarrpersonen dreigeteilten Predigt sang der Chor Henry Purcell’s „Trumpet Voluntary“, die Psalmworte „Herr dein Wort bleibt ewiglich“ von Walter Schmid und den irischen Segen „Möge die Strasse uns zusammenführen…“. Dazwischen sangen Chor und Gemeinde im Wechsel die Gemeindechoräle.

Der Chor ist auftrittsbereit!

Ein berührender Sonntagmorgen, wie er von Pfr. Rolf Frei, Schiers, Pfrn. Marianne Jberg, Grüsch und Pfr. Andreas Anderfuhren gestaltet wurde. Der grosszügige Apéro im Schierser Kirchgemeindehaus bot nachher gute Gelegenheit für manch frohe Begegnung und einen kurzen oder längeren Hengert.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.